Die Konstante

Jeden Tag aufs neue geschehen so viele Dinge. Immer wieder, solange die Erde sich dreht und mein Puls das Blut durch meine Adern treibt, passieren neue und bisher unvorhergesehene Sachen.

Es fängt doch schon damit an, dass am frühen Morgen beim Bäcker auf einmal die Lieblingsbrötchen nicht mehr da sind. Eine unwichtige Kleinigkeit ? Nun ja, mag schon sein aber es ist etwas neues, an einem neuen Tag. Aber gerne auch etwas wichtigeres, was sicher auch jedem von uns schon einmal passiert ist.

Ich sitze im Auto, auf dem Weg zur Arbeit und sehe auf der anderen Strassenseite einen Polizei- und einen Krankenwagen, beide mit weithin sichtbarem Blaulicht. Ein schwerer Unfall, ich sehe nur bis zur unkenntlichkeit verformte Blechbüchsen, welche wohl vor einiger Zeit noch Autos waren und mich überkommt ein Schaudern. Ich denke, es muss nicht gleich so etwas schlimmes sein um zu verstehen – jeden Tag aufs neue geschehen so viele Dinge.

Ich will nun wirklich nicht weiter darüber philosophieren, ob es sinnvoll ist, sich über so etwas Gedanken zu machen oder eben auch nicht. Das sei bitteschön jedem für sich selbst überlassen. Allerdings, da eben immer und immer wieder unvorhergesehene und teilweise eben auch sehr markante Dinge in unser aller Leben vorkommen, ist es da eigentlich nicht mehr als nur wichtig zumindest eine Konstante zu haben ?

Der berühmte Pfeiler mitten im Leben, welcher unumstösslich einfach da ist, was auch immer geschehen mag. Ich sage und behaupte – ja ! Diese Konstante in meinem Leben zu haben gibt mir Mut, auch die neuen Dinge eines jeden Tages aufzunehmen und mit ihnen wacker und tapfer umzugehen. Diese Konstante in meinem Leben ist wichtig und bedeutet mir sehr viel, da auch sie es ist, die mich aus einer Träne einmal ein Lachen machen lässt oder aus einem unrasierten Morgengesicht ein Model-Face. Diese Konstante ist da und ich bin froh darüber. Und wie sieht es mit Dir aus ? Hast auch Du Deine Konstante ? Deine ganz persönliche, für die Dinge, die jeden Tag aufs neue geschehen …

2 Kommentare zu “Die Konstante

  1. Sehr schön geschrieben und entspricht auch in meinem Leben der Tatsache, dass ein jeder einen „Fels“ eine „Konstante“ braucht. Diese sind bei den meisten Menschen wohl im Privatbereich zu finden so auch bei mir.

    Also auch ich besitze eine „Konstante“, die mich alles meistern läßt, auch wenn es in einem Punkt bei mir sooo schwierig scheint, aber auch die kleinen Dinge, die zu überwinden sind.

  2. Ja, ohne einen konstanten Punkt im Leben geht nicht wirklich was voran … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.