R.I.P. World of Warcraft

Ich muss ja zugeben, dass ich es nicht wirklich geglaubt hätte, doch es ist nun definitiv soweit … mein WoW Account ist seit mittlerweile zwei Monaten eingefroren und wird wohl auch nicht wieder aufgetaut werden. Eigentlich schon etwas krank und bescheuert, dass ich hier über ein Online-Rollenspiel als ein Teil meines Lebens blogge, doch eben genau das war es über eine sehr lange Zeit, ein Teil meines Lebens.

Nächtelange Spielabende und sogar auch diverse neu gefundene Freude, ja sogar in der berühmten „wirklichen Welt“, alles in allem ein gekonnt gebautes soziales Netzwerk aus dem Hause Blizzard. Irgendwann ist nun aber auch aus diesem digitalen Wirrwarr leider nur noch eine Ansammlung von „WBs“ und „AFKs“ geworden, was mich letztlich dazu bewegte, diesen 13 Euro teuren Chat-Client abzustellen.

Ja, keine Frage mich hatte dieses Spiel jahrelang gefesselt und weiterhin ein „ja“, ich habe jeden Moment davon genossen. Ich möchte hier auch keine weiteren Worte verlieren, denn jeder der dieses Spiel exzessiv und intensiv erlebt respektive gepielt hat weiss, wovon ich hier schreibe … alle anderen – erklärt mich gerne für verrückt, doch es ist nun eben einmal so 🙂

Memories:

… und zu guter Letzt auch noch mal ein herzliches „Wer Wind säät, wird die Sturm Kohorte ernten …“ 🙂

faszinierend, Nachtelfen, World of Warcraft


Sven Neidahl

Hallo, ich bin Sven, technikfanatischer Mensch mit Blog-Ambitionen. Ich liebe leckeres Essen, laute Musik und Wandern mit anschliessendem Wellness-Programm, hauptsache "Lebe das Leben mit Liebe, Spass und Technik". Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2005 - 2020 - blog.neidahl.de, entstanden mit freundlicher Unterstützung durch Kaffee und meine geliebte Frau