RTL und die Gamescom 2011

RTL … hmmm, RTL … was war das doch gleich ? Ach ja, ich entsinne mich, das war der Fernsehsender welcher diesen überaus tollen Beitrag zur Gamescom 2011 gesendet hatte.

Bevor ihr hier weiter meinen Senf dazu lest, solltet Ihr Euch hier zuerst einmal den RTL-Beitrag ansehen.

Okay, ihr habt nun also brav diese Ansammlung von Vorurteilen und Schwachfug in dem etwas über fünf Minuten langen Beitrag angesehen, ja ?! Nun will ich dazu einmal mein Statement abgeben … Wieder einmal wird eine, nennen wir es einmal „Gesellschaftsgruppe“ schön brav niedergemacht. Tausende von Menschen, unterschiedlichen Alters treiben sich friedlich und voller Interesse auf einer Messe herum und werden alle über einen Kamm geschoren … schlecht rasiert, stinkend, ohne Freundin, dunkle Klamotten, oder eben zusammengefasst alles einfach nur Versager. Ganz ehrlich, das ist doch wohl absoluter Hohn. Sicher gibt es unter den Zockern auch den einen oder anderen Ausreisser, keine Frage, doch was ist mit den verbleibenden 80% oder 90%, welche nicht dem Klischee entsprechen ? Diese werden hier von RTL ebenfalls angegriffen und zwar tief unter der Gürtellinie !

Was folgt denn nun als nächstes ? Ein Beitrag über Mütter, die sicher dann allesamt nur am Herd stehen, Windeln wechseln und am Telefon ablästern ? Oder eventuell auch ein ausgedehnter Beitrag über Naturforscher, welche dann ganz bestimmt ohne Einschränkung alle unter Menschenaffen leben, Kuhdung als Wanddeko nutzen und sich mit Eichenblättern den allerwertesten abwischen ? Nein also mal ehrlich, RTL liefert schon immer sehr viel konzentrierte Scheisse ab, aber dieser Beitrag ist bisher auf der Negativskala meine absolute Nummer eins !

Oh, das hätte ich fast vergessen, ihr lieben RTL-Manager und Programmdirektoren … bevor ihr über Gamer und Computerfreaks lästert, seht Euch lieber einmal die stilvolle und geistig herausfordernde Programmauswahl eures Senders an, ich sage hier nur beispielsweise:

  • Bauer sucht Frau  ( waren hier immer alle brav frei von strengen Gerüchen ? )
  • Tele-Boutique ( hatten die nicht auch mal Spielzeugwaffen angeboten ? )
  • Tutti-Frutti ( oha, Pornodarsteller mit Kleidung ausserhalb der Norm ! )

Mein Vorschlag für die Zukunft, erst DENKEN und dann AUSSTRAHLEN !

1 Kommentar zu “RTL und die Gamescom 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.