Follow … ähm, Hack me

Follow … ähm, Hack me

Ach ja, nun hat es Twitter erwischt … das bekannten Echtzeit-Informationsnetzwerk ( wie sie sich selbst bezeichnen ) wurde gehackt und etwa eine viertel Million Accountdaten sind in falsche Hände geraten.

Bestätigt wurde diese Aktion sogar im eigenen Blog von Twitter, auch wenn hier erst einmal sehr unschön diverse andere Online-Anbieter angeprangert werden, um die eigene Schmach kleiner wirken zu lassen.

Es wurden bei diesem Einbruch in das Twitter Netzwerk anscheinend die Benutzerdaten ausgelesen:

  • Benutzername
  • Email Adresse
  • Passwort ( wenn auch „nur“ die verschlüsselte Version )

Ich empfehle also am besten allen Benutzern von Twitter, ihr Passwort zu ändern ( das könnt Ihr hier erledigen ). Es sollten zwar alle betroffenen Benutzer seitens Twitter angeschrieben worden sein, aber ich für meinen Teil bin da eher etwas übervorsichtig und empfehle einfach jedem eine Passwort Änderung … das kann nicht schaden 🙂

0 Kommentare zu “Follow … ähm, Hack me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.