NOKIA schiebt nach

NOKIA schiebt nach

Auf dem aktuellen NOKIA-Event in London wurde ( wie beinahe schon von allen erwartet ) das neue NOKIA Lumia 925 vorgestellt.

Das schicke Windows-Smartphone kann in vielen Disziplinen überzeugen, nicht zuletzt wieder einmal durch die beinahe geniale Kamera – NOKIA selbst betitelt das ganze als:

Nacht. Sicht. Gerät.

Das alles klingt sehr vielversprechend … 😉

Am Gewicht wurde, im Vergleich zum Vorgänger ( NOKIA Lumia 920 ) auf jeden Fall etwas getan. Das neue Smartphone ist um knapp 50 Gramm leichter geworden, was angesichts der doch recht wuchtigen Haptik des 920 sicherlich viele Nutzer erfreuen wird.

Bei den Materialien gab es keine Überraschungen, NOKIA verbaut wie gehabt neben der Glasfront eine Kunststoff-Rückwand. Einzig der Rahmen aus Aluminium ist neu und bestätigt das wirklich wertiges Gesamt-Gefühl des neuen Smartphones.

Technisch gibt es einen neuen AMOLED Screen mit der altbekannten 1.280 x 768 Pixel-Auflösung und als Rechenwerk einen Snapdragon Dual-Core Prozessor, welchem 1GB RAM zur Seite steht.

Mir persönlich gefällt das neue Gerät aus dem Hause NOKIA sehr gut, nicht zuletzt eben wegen der sehr guten 8,7 Megapixel Kamera, die wieder einmal von Carl Zeiss „beigesteuert“ wurde … Scharfe Panoramabilder, optimal belichtete Nachtaufnahmen und wackelfreie ( stabilisierte ) HD Videos in 720p – sehr schön !

Leider fällt das Gerät bei mir letztlich doch aus der Top-10 Liste raus, denn Windows ist für mich nicht gerade der Favorit der mobilen Betriebssysteme 😉

1 Kommentar zu “NOKIA schiebt nach

  1. Perry Shaw

    Auf den ersten Blick macht das Lumia 925 einen sehr guten Eindruck. Was in der Vorstellung untergegangen ist: Die Hardware unterscheidet sich sehr wohl zum Vorgänger Lumia 920. So erhielt die Kamera-Optik eine sechste Linse. Das Ergebnis sollen schärfere Fotos sein. Tatsächlich wirkten erste Testaufnahmen mit den Vorserienmodellen schärfer als Fotos, die mit dem Lumia 920 gemacht wurden. Allerdings scheint das Lumia 925 in diesem Punkt nicht ans iPhone 5 heranzureichen. Die mangelnde Bildschärfe war im COMPUTER BILD-Test der größte Kritikpunkte am Lumia 920. Bleibt zu hoffen, dass sich der erste gute Eindruck auch im Labortest bestätigt. Auch bei schlechter Beleuchtung macht das Lumia 925 viel bessere Fotos als das ohnehin schon gute Lumia 920: Ein helleres Bild mit weniger Bildrauschen und kräftigeren, natürlicheren Farben. Das könnte auch an den Kamera-Optimierungen in der neuen Software-Version „Lumia Amber“ liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.