gamescom 2016, mein Rückblick

Nach zehn Jahren Spiele-Messe-Enthaltsamkeit ( meine letzte Com fand noch in Leipzig statt 😉 ), musste es einfach wieder einmal soweit sein und ein Besuch der gamescom in Köln stand an. Nicht nur, dass ich mich riesig auf den Messebesuch freute, denn es waren so einige Stände, welche ich abzugrasen gedachte, sondern eben das Beste daran war – ich bekam die Eintrittskarten auch noch als Geburtstagsgeschenk kredenzt. Nun gut, zwischen meinem älter-werden-Jahrestag und der Com lag zugegeben eine recht nette Zeitspanne, doch das steigerte die Vorfreude lediglich entsprechend 🙂

Weiter lesen Keine Kommentare

ownCloud 9 – geteilte Community

Es ist schon recht lange her, dass ich hier zuletzt über eines meiner Lieblingstools berichtet hatte – ownCloud. Nach wie vor nicht weniger aktiv von mir genutzt, doch mittlerweile in der Version 9.1.0 verfügbar und selbstverständlich auch bereits auf meinem Server entsprechend aktualisiert 🙂

Eine ganze Reihe angehübschter und auch neuer Features machen dieses Release wirklich sehenswert. Ich bin einmal gespannt, wie sich hier die Entwicklung eben solcher Features in Zukunft gestalten wird, was Releasezeiten und Qualität angeht, denn einer der ownCloud-Gründer, Frank Karlitschek hat sich im Juni diesen Jahres entschieden ein eigenes ( Konkurrenz- ) Produkt ins Leben zu rufen – nextcloud.

Weiter lesen Keine Kommentare

Cupertino invited …

Es war eine Einladung unter dem Thema „Let us loop you in“, welche Apple an diesem 21.März gestaltete. Wie üblich brodelte die Gerüchteküche bereits Wochen im Voraus und jeder halbwegs angesagte Blog, beziehungsweise jede halbwegs klickintensive News-Seite überschlug sich mit Vorabmeldungen zu eben diesem Event.

Zugegeben, dieses Mal waren die Gerüchte ziemlich treffend, was die Produktpalette der Vorstellung anging und in diesem Falle leider zu meinem persönlichen Leidwesen – es gab kein Update für die mittlerweile doch recht angestaubte MacBook Pro Familie.

Weiter lesen Keine Kommentare

Nerd-Kaffee

Es ist also nun eindeutig soweit, das IoT ( Internet of Things ) wird in unserem Haushalt demnächst sicherlich eine größere Rolle spielen. Nein, ich werde mir keine Vollüberwachung mit unzähligen Kameras installieren und auch will ich nicht eine Bluetooth-Schliessanlage mein Eigen nennen, es wird bedeutend essentieller werden !

Das beinahe Wichtigste um einen gelungenen Start in den Tag zu zelebrieren – meine Kaffeemaschine 🙂

Weiter lesen Keine Kommentare